Garagentore

Unsere Garagentore sind äußerst stabil und robust, deren größter Vorteil ist das hohe Sicherheitsniveau. Wir sorgen dafür, damit sich unsere Garagentore durch die beste Funktionalität auszeichnen. Die Garagentore bedeuten nicht nur praktische Vorzüge, aber auch wesentliche Ausführungsästhetik. Wir nutzen die besten Bauteile bei Anwendung von neusten Technologieprozessen, wodurch ein Ergebnis erzielt wird, das die Anforderungen und Erwartungen der anspruchsvollsten Kunden zufrieden stellt.

Das Garagen-Segmenttor besteht aus folgenden Elementen:

  • Panzer – Stahlsektionen mit der Stärke von 40 mm, gefüllt mit dem Polyurethanschaum mit hoher Härte. Durch die entsprechende Verbindungskonstruktion der Sektion wurde das Problem der Fingerverklemmung ausgeschlossen und die vollkommene Nutzungssicherheit gewährleistet. Die Panzerdichtheit sichern Gummidichtungen zwischen den Paneelen, sowie Dichtungen der Endleisten und des Sturzes. Die Panzersektionen sind in der Ausführung mit Horizontal- (geriffelt), Kassettenprägung oder glatt in breiter Farbenauswahl erhältlich. Senkrechte und horizontale Führungen, in denen sich der Torpanzer bewegt und Torbefestigungen montiert werden.
  • Führungsrollen – die auf den Wälzlagern arbeiten, garantieren stabilen und geräuschlosen Torbetrieb, sowie besitzen zusätzlich den Fingerklemmschutz.
  • Antriebssystem – jedes Tor besitzt den individuell entworfenen Drehfedersatz, der das Panzergewicht ausgleicht und die komfortable manuelle (eventuelle elektrische) Bedienung ermöglicht.

Die Zusatzausstattung bilden:

  • Elektroantrieb mit Radiosteuerung – der die Funktionalität und Bedienungskomfort erhöht.
  • Verglasungen für zusätzliche Raumbeleuchtung (Torfenster, Sprosssektionen mit doppelter Acrylverglasung) und Lüftungsgitter.
  • Zusätzliche Sicherungen vor Feder- oder Seilbruch, Sicherung der Torbahn mit Fotozellen etc..
  • Aufhängungs-, Befestigungselemente, Maskierungsblenden etc..

SCHMALE PRÄGUNG

Schmale Prägung ist ein populäres Muster, das an viele Häuser in verschiedenen Stilen passt. Ein der Vorteile dieser Prägung ist das attraktive Verhältnis des Preises zur hohen Qualität der Tore.

 

przetloczenia waskie
waskie

 

BREITE PRÄGUNG

Breite Prägung ist ein Muster, das sich sowohl in Häusern mit klassischem als auch modernem Aussehen bewährt. Eine interessante Alternative zu schmalen Prägungen.

 

przetloczenia szerokie
waskie

 

OHNE PRÄGUNGEN

Elegante und einfache Form, die sich an verschiedenen architektonischen Lösungen gut anpassen. Dieser Torstil kann zusätzlich durch Anwendung von originellen Dekorationsdetails betont werden.

 

bez przetłoczeń
waskie

 KASSETTEN

Das Kassettenmuster wird Personen empfohlen, die den Charme und Gemütlichkeit des Hauses mit traditionellem oder rustikalem Charakter schätzen. Wir bieten die Möglichkeit zur Prägung in lange oder kurze Kassetten.

przetloczenia kaseton
waskie

Die Segmenttore sind aus den Paneelen mit der Stärke von 40 mm, die mit dem Polyurethanschaum gefüllt, sowie auf dem ganzen Umfang und zwischen den Segmenten abgedichtet sind, gebaut. Die Form des oberen Bogens wurde so entworfen, um das obere Torpaneel an den Sturz optimal anzupressen. Dadurch besitzen diese Tore eine der besten Eigenschaften im Bereich der Wärmedämmung auf dem Markt: U= 1,12 [W/m2K].

Für die Niedrigenergiehäuser haben wir ein Sonderangebot: Tor mit erhöhter Stärke bis 60 mm. Dieses außerordentlich warme Tor besitzt zusätzlich die doppelte Dichtung am unteren Paneel, Dichtungen zwischen den Sektionen und Umfangdichtung, die die Wärmebrücken zwischen der Wand und Winkeln ausgleichen. Sie ermöglicht die Erzielung des Wärmedurchgangskoeffizienten U=0,9 [W/m2K].

Ohne Rücksicht darauf, wie gut das Tor vom Außen aussieht, kann nicht vergessen werden, dass es vor allem robust auszuführen ist. Es loht sich daher zu prüfen, wie das Tor von Innen aussieht.

In den Torgetrieben wenden wir Lösungen an, die es verstärken, die Montage und Anpassung an den Garagenraum erleichtern, sowie dessen Zuverlässigkeit und ästhetisches Aussehen auch von Innen gewährleisten.

Die Antriebe besitzen in der Standardausstattung den Überlastschalter, der das Tor um ca. 10 cm hebt, falls es auf Wiederstand stößt. Das automatische Tor kann mit Fotozellen ausgerüstet werden, die das Schließen verhindern, falls sich im Torlicht ein Hindernis befindet. Die fahrbaren Rollen, die an allen Toren montiert sind, können auch mit dem Fingerklemmschutz ausgestattet werden. Darüber hinaus verliehen wir den Toren die speziell entworfene, sichere Form.

 

Zapisz

Zapisz